"Gute Nacht mein Schatz -
und träum was Schönes"

Kinderträume

 

Die Anteilnahme an der Traum-Welt des Kindes ist eine wertvolle Bereicherung und schafft Zugang in ein tieferes Vertrauensverhältnis zum Kind. Wie oft hat man schon die Gelegenheit, so offen und direkt derart Persönliches miteinander zu bereden? Es wird da etwas geteilt, was sonst jeder nur für sich behält. Durch das Erzählen der Träume fühlen die Kinder das Interesse an ihrem Innenleben, was ihren Selbstwert sichtlich erhöht.

 

Wenn Kinder schlecht träumen

Es kann vorkommen, das Albträume Kinder aus dem Schlaf schrecken lassen. Solche Träume können den gesamten Tagesablauf des Kindes beeinträchtigen und darüber hinaus die Stimmung in der Familie trüben. In solchen Übergangssituationen kann es hilfreich sein, wenn wir uns über die Traumdeutung ein tieferes Verständnis für das Kind erarbeiten.

Daten

 

Zeit

 

Bildungsleitung

 

Ort

 

 

Bildungskosten

 

Anmeldung & Auskunft

Jeweils vierter Mittwoch im Monat

 

19.30 Uhr bis 21.30 Uhr

 

Elena Ferrara, Tiefenpsychologin

 

Kulturbild Akademie

Aspstrasse 12, 8154 Oberglatt

 

CHF 45 pro Abend

 

Elena Ferrara

© 2003 - 2017 Kulturbild Akademie. Alle Rechte Vorbehalten